Equipment

für Aufnahme und Wiedergabe

Mir ging es bei professionellen Gerätschaften nicht anders als bei den übrigen Dingen, die ich mochte oder mag. Ich begann zuerst Informationen darüber und schließlich die Objekte selbst zu sammeln – ganz egal, ob es Pfeifen, mechanische Armbanduhren, Elektrobässe und die dazugehörigen Verstärker samt Boxen, Füllfederhalter oder fragile Weingläser waren oder sind. Und deshalb kann ich nicht ruhigen Gewissens behaupten, dass alle angeführten Geräte für die bisherigen Aufnahmen und ihre Nachbearbeitung unverzichtbar gewesen wären. Vielleicht habe ich das ein’ oder andere auch erworben, weil es für jemanden, der sich für klassische Analogtechnik begeistert, einfach unwiderstehlich war …

Die folgende Liste wird immer nur eine Momentaufnahme sein, da für die anstehenden Projekte bestimmt noch dies und das fehlt – was, merkt man meist erst in der konkreten Situation. Zumindest wenn es sich dabei um Mikrofone handelt, kommen wir vorerst um weitere ruinöse Investitionen herum, da Florian Oestreicher, der Inhaber des Münchener Realistic Sound Studios und Besitzer einer beeindruckenden Mikrofon-Sammlung, und Thorsten Scheffner, der Inhaber des Organic Music Aufnahme- und Mastering-Studios in Obing und zukünftiger Betreiber eines halbautomatisierten Presswerks, freundlicherweise angeboten haben auszuhelfen, wenn Not am Schallwandler ist. Viele der aufgelisteten Komponenten entstammen dem Zentrallager des ORF oder dem Fundus des Bayrischen Rundfunks. Einiges wurde auch bei ebay ersteigert – wobei ich bisher ausschließlich positive Erfahrungen gemacht habe. Neuanschaffungen würden und werden wohl auch noch eine ganze Weile das Budget für Sommelier du Son sprengen. Allerdings fällt bei den teils recht betagten Geräten eine Menge Wartungsarbeit an, die ich ohne die ebenso tatkräftig wie hoch professionelle Hilfe Wiggerl Zausingers niemals bewältigt hätte.

Ähnlich wie bei HiFi-Anlagen ist meiner Meinung nach das Gesamtergebnis auch hier nicht allein abhängig von angesagten Marken, riesigen Investitionen oder modernster Technik. Die sorgfältige Einmessung der Bandmaschine auf die verwendete Bandsorte, ausreichend Zeit für die Aufstellung der Mikrofone und ein intensiver Austausch mit den Musikern sind für das Gelingen einer Aufnahme ebenso wichtig wie eine feine technische Ausstattung.

Kondensatormikrofone

Außen die Stereomikrofone von AKG und Neumann mit den Umschaltungen für die Richtcharakteristiken, dazwischen das Røde-Röhrenmikro, das Gefell-Kleinmembranmikro mit Neumann-Logo und das Microtech Gefell UM 70 S. Davor das moderne Neumann TLM 103
Außen die Stereomikrofone von AKG und Neumann mit den Umschaltungen für die Richtcharakteristiken, dazwischen das Røde-Röhrenmikro, das Gefell-Kleinmembranmikro mit Neumann-Logo und das Microtech Gefell UM 70 S. Davor das moderne Neumann TLM 103

Zwei Neumann Gefell Kleinmembranmikros mit Kugelcharakteristik an einer Jecklinscheibe
Zwei Neumann Gefell Kleinmembranmikros mit Kugelcharakteristik an einer Jecklinscheibe

AKG 422 comb.
AKG C 414 B-ULS
AKG Solidtube
Neumann SM 69 fet mit CU 48
Neumann KMS 85
Neumann Gefell M 93 (2x)
Microtech Gefell UM 70 S (2x)
Microtech Gefell PM 750
MBHO 603 A / KA 200N
Earthworks PianoMic System
Røde NTK (2x)
Røde NT5 (2x)
Beyerdynamic Opus 87

Dynamische Mikrofone

Recht spezielle Vertreter ihrer Gattung sind das Beyerdynamic Doppelbändchenmikro, das ElectroVoice Großmembranmikro und das AKG D12 mit Basskammer
Recht spezielle Vertreter ihrer Gattung sind das Beyerdynamic Doppelbändchenmikro, das ElectroVoice Großmembranmikro und das AKG D12 mit Basskammer

Beyerdynamic M160 Anniversary
Beyerdynamic M 500 N
Electro-Voice PL 20
Shure SM57
Sennheiser MD 421-2
Sennheiser MD 441
AKG D 12
AKG D 222 (4x)

Mikrofonvorverstärker (2 Kanäle)

Bryston BMP2

Mischpulte

Das Acousta P100 ist an allen symmetrischen Ein- und Ausgängen mit Haufe-Übertragern bestückt. Die Fader stammen von Penny & Giles
Das Acousta P100 ist an allen symmetrischen Ein- und Ausgängen mit Haufe-Übertragern bestückt. Die Fader stammen von Penny & Giles

Acousta P100 achtkanalig
Acousta P100 zehnkanalig
Audio Developments AD 245 sechskanalig

Pegelsteller

Neumann W444STA in 2HE Gehäuse incl. Netzteil (custom made)

Mastering-Maschinen

Die Audio-Elektronik der Studer A80 ist diskret aufgebaut. Vielleicht ist das der Grund dafür, dass sie noch ein wenig einschmeichelnder klingt als die A820
Die Audio-Elektronik der Studer A80 ist diskret aufgebaut. Vielleicht ist das der Grund dafür, dass sie noch ein wenig einschmeichelnder klingt als die A820

Die A820 markiert den Höhepunkt der Tonbandentwicklung. Bandlauf und analoge Audioschaltungen werden digital gesteuert. Es gibt beispielsweise 16 Speicher für die Entzerrungen nach NAB und CCIR für jeweils vier Bandgeschwindigkeiten und je zwei Bandsorten
Die A820 markiert den Höhepunkt der Tonbandentwicklung. Bandlauf und analoge Audioschaltungen werden digital gesteuert. Es gibt beispielsweise 16 Speicher für die Entzerrungen nach NAB und CCIR für jeweils vier Bandgeschwindigkeiten und je zwei Bandsorten

Studer A820
Studer A80

Aufnahme-Maschinen

Die Studer A810 sind trotz häufiger Transporte in ihren Flightcases sehr zuverlässig. Einziger Nachteil sind die Kopfhörer-Ausgänge mit Fixpegel. Hier hilft ein nachgeschalteter regelbarer Verstärker
Die Studer A810 sind trotz häufiger Transporte in ihren Flightcases sehr zuverlässig. Einziger Nachteil sind die Kopfhörer-Ausgänge mit Fixpegel. Hier hilft ein nachgeschalteter regelbarer Verstärker

Die Nagra kann dank zwölf Monozellen 14 Stunden netzunabhängig in Studioqualität mit 38 cm/sec aufnehmen. Einziges Handicap: Die kurze Spielzeit der maximal auf 18 Zentimeter-Spulen unterzubringenden Bänder
Die Nagra kann dank zwölf Monozellen 14 Stunden netzunabhängig in Studioqualität mit 38 cm/sec aufnehmen. Einziges Handicap: Die kurze Spielzeit der maximal auf 18 Zentimeter-Spulen unterzubringenden Bänder

Studer A810 (3x, davon 2x im Flightcase)
Nagra IVS mit QGB

Digital-Recording

Nagra VI (sechskanalig)
Tascam DA-3000
Mytek 8X192 ADDA
D/A-Wandler dCS 900
Master Clock dCS 990

Recording-Box

(custom made by W. Zausinger)
Malotki-MS-Übertrager
1 auf 4 Verteilverstärker von ANT (2x)
NTP 277-500 Goniometer
NTP 177-800 Peakmeter

Kopfhörer-Verstärker

Grapevine HeadAmp 4

De-Esser

SPL Modell 9629

Raum-Effekte

Eine Seitenwand des EMT 240 wurde für das Foto entfernt. In der durch Federsysteme entkoppelten Wanne befindet sich die Goldfolie. Das Neumann S454 zeigt die Nachhallzeit digital an und erlaubt so ein exakte Ferneinstellung
Eine Seitenwand des EMT 240 wurde für das Foto entfernt. In der durch Federsysteme entkoppelten Wanne befindet sich die Goldfolie. Das Neumann S454 zeigt die Nachhallzeit digital an und erlaubt so ein exakte Ferneinstellung

Das Lexicon MPX 550 bietet viel mehr Hall-Effekte, als sich mit dem EMT Delay 445 und der Goldfolie verwirklichen lassen, klingt aber bei weitem nicht so satt
Das Lexicon MPX 550 bietet viel mehr Hall-Effekte, als sich mit dem EMT Delay 445 und der Goldfolie verwirklichen lassen, klingt aber bei weitem nicht so satt

EMT 240 Goldfolien-Hall mit Neumann S454 Remote
EMT 445 Tonverzögerungsgerät (2 Ausgänge pro Kanal)
Lexicon MPX 550

Dynamik

Der EMT-Transienten-Limiter wurde häufig zum Schutz von UKW-Sendern vor Übersteuerungen eingesetzt. Ein Filter begrenzt das ankommende Signal bei 17 kHz. Bisher kam sds ganz gut ohne ihn aus. Der Symetrix wurde bei <em>Pathways</em> sehr moderat eingesetzt
Der EMT-Transienten-Limiter wurde häufig zum Schutz von UKW-Sendern vor Übersteuerungen eingesetzt. Ein Filter begrenzt das ankommende Signal bei 17 kHz. Bisher kam sds ganz gut ohne ihn aus. Der Symetrix wurde bei <em>Pathways</em> sehr moderat eingesetzt

EMT 266 X Transienten-Limiter
SCV Professionel Series Model SRL2
Symetrix 425

Filter

Summit Audio FeQ-50 (2x)

Rauschunterdrückung

Diese Einheiten erlauben bei zweikanaligen Aufnahmen Hinterbandkontrolle
Diese Einheiten erlauben bei zweikanaligen Aufnahmen Hinterbandkontrolle

Dolby 363 mit Cat. No. 300 Modulen (SR/A-type) (2x)
ANT Telcom c4

Abtastratenkonverter

Weiss SARACON

Kopfhörer

Beyerdynamic DT 660 (2x)
PSB M4U 2 (2x)

Monitor-Endstufe

Bryston 2B-LP

Monitore

Solange sds noch nicht über ein Studio verfügt, müssen die Monitore im Hörraum mit den LumenWhite (außen) konkurrieren, die die meisten Feininformationen liefern. Beim Mastern sollte man allerdings immer mal wieder hören, wie es mit normaleren und vor allem auch kleineren Boxen klingt
Solange sds noch nicht über ein Studio verfügt, müssen die Monitore im Hörraum mit den LumenWhite (außen) konkurrieren, die die meisten Feininformationen liefern. Beim Mastern sollte man allerdings immer mal wieder hören, wie es mit normaleren und vor allem auch kleineren Boxen klingt

Marantz LD 50 (passiv)
Amphion ONE12 (passiv)
Tannoy Westminster aktiv
(custom made by Fink Audio Consulting mit SAC-Elektronik)

sommelier du son ist ein Projekt von Birgit Hammer-Sommer und Dirk Sommer, bei dem sich alles um gute Musik und ihre adäquate Aufnahme und Wiedergabe dreht.
© 2015 • Impressum